Lieferantenaudit und Lieferantenbewertung ISO 9001

So optimieren Sie Ihr Lieferantenmanagement

Vor den Zeiten globalisierter Märkte war die Fülle an Lieferanten und Produkten für den Einkäufer noch problemlos zu überblicken, doch die immer weitere Verzweigung der Unternehmen und die Erschließung immer neuer Absatzmärkte führt zu steigendem Erlös- und Kostendruck. Viele Unternehmen reagieren darauf, indem Sie die Suche nach Zulieferern auf weitere Teile der Welt ausweiten und somit Ihre Beschaffungsprozesse ständig weiter internationalisieren. Der Aufschwung in den Schwellenländern, besonders in Südamerika und Asien, fördert diese Entwicklung und steigert die Komplexität im Bereich Lieferantenmanagement noch. Aufgrund dieser Entwicklungen sollten Sie die strategische Ausrichtung Ihrer Beschaffungsprozesse am Entwicklungsprozess Ihrer Lieferanten ausrichten und dazu das Werkzeug Lieferantenaudit im Rahmen Ihrer Lieferantenbewertung ISO 9001 nutzen, bzw. dessen Anwendung vertiefen. Der nebenstehenden Abbildung können Sie den Ablauf in einem Lieferantenaudit entnehmen.

Lieferantenmanagement – Ablauf eines Lieferantenaudits

Schritt 1: Zusammenstellen des Auditorenteams, Bewertungskatalog (Auditcheckliste) mit Fragen vorbereiten
Hinweis: cross functional organisierte Teams, know-how-orientiert

Schritt 2: Einführungsgespräch zwischen Auditorenteam und Lieferant
Hinweis: Lieferant „aktivieren“, gemeinsamen Nutzen darstellen

Schritt 3: Befragung anhand von Fragelisten (Notieren Sie sich eingesehene Nachweise und Gesprächspartner)
Hinweis: Vorbereitung anhand der Verträge, sonstige Erwartungen

Schritt 4: Bewertung und Errechnung einer „Durchschnittsnote“ (zum Vergleich mit früheren bzw. folgenden Audits)
Hinweis: Einheitlichen „Schüssel“ anwenden, Änderungen ermitteln

Schritt 5: Abschlussgespräch und Auditbericht (die Bewertung muss für den Lieferanten transparent werden)
Hinweis: Verbesserungspotenzial aufzeigen, Zusammenarbeit vereinbaren

Gratis Vorlage Lieferantenauswahl & -bewertung

Nutzen Sie die gratis Vorlage Lieferantenauswahl & Lieferantenbewertung zur Auswahl und laufenden Bewertung Ihrer Lieferanten.

Weitere Infos und gratis Download

Lieferantenbewertung ISO 9001 / Lieferantenmanagement – Keine Maßgeschneiderte Beurteilung

Durch eine Verringerung der Fertigungstiefe in Ihrem Unternehmen erhöht sich der Verwaltungsaufwand für Ihre Beschaffungsprozesse und eine wirkungsvolle Überwachung der Wertschöpfungskette auf mögliche Abweichungen gestaltet sich zunehmend schwieriger. Der Qualitätsbegriff im Einkauf beschränkt sich meist nur auf Produkt- und Dienstleistungseigenschaften, wie termingerechte Lieferung, niedriger Preis oder Qualität des Produktes. Diese Eigenschaften werden mit eindimensionalen Kennzahlen gemessen und sind daher meist nicht in der Lage die Anforderungen an einen komplexen Qualitätsbegriff, der nachhaltige und langfristige Qualität zu beschreiben vermag, zu erfüllen.

Lieferantenmanagement / Lieferantenbewertung ISO 9001 – Herausforderungen für den Einkauf

Zur nachhaltigen Sicherung der Qualität der Produkte und Dienstleistungen, die Sie von Zulieferern beziehen, sollten Sie zu einer komplexeren und wirkungsvolleren Methode der Lieferantenbewertung ISO 9001 greifen. Nutzen Sie hierzu die SWOT-Analyse (Strenghts-, Weaknesses-, Opportunities-, Threats-Analyse), mit der Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Zulieferer und Lieferanten anhand von Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken abschätzen. Die gewonnenen Analyseergebnisse können Sie nun zur Entscheidungsfindung im Rahmen Ihrer Lieferantenbewertung bezüglich einer möglichen Kooperation mit Lieferanten und Zulieferern heranziehen.

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess – Infos rund um den KVP liefern Ihnen unsere YouTube Videos

Sie möchten mehr zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess erfahren? Sehen Sie hierzu beispielsweise unser Video „Was ist KVP / Kaizen?“ und lernen Sie die Bedeutung und Ansatzpunkte des KVP Prozesses kennen. Das Video zur erfolgreichen Implementierung von KVP zeigt, wie Sie dank der Einführung vom KVP im Unternehmen Verbesserungspotential für Ihre Unternehmensprozesse finden.

Neben verschiedenen Videos zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess finden Sie auf dem YouTube Kanal der VOREST AG zahlreiche weitere Videos zum Themengefüge „Managementsysteme & Prozesse“. Lernen Sie mit uns die Managementsysteme und deren Prozesse näher kennen und wissen Sie, was von den unterschiedlichen ISO Normen aktuell gefordert wird. Mit diesen Expertentipps bilden Sie sich weiter, bauen Ihr Fachwissen aus und sind immer einen Wissenssprung voraus.

Kriterien der Lieferantenbewertung ISO 9001 im Lieferantenaudit – Lieferantenmanagement

Legen Sie verbindliche Bewertungskriterien für die Durchführung Ihres Lieferantenaudit fest und gewichten Sie die erhaltenen Antworten mittels Punkteskala nach Grad der Erfüllung des jeweiligen Kriteriums. Nur so gelangen Sie zu belastbaren und aussagekräftigen Ergebnissen, die eine realistische Lieferantenbewertung ISO 9001 Ihrer gegenwärtigen und zukünftigen Lieferanten zulassen! Legen Sie Ihr Augenmerk beim Lieferantenaudit besonders auf die Qualitätsfähigkeit Ihrer Lieferanten. Eine zu starke Einbeziehung bereits vorhandener Qualitätszertifizierungen macht in diesem Hinblick wenig Sinn, da ein Großteil aller Unternehmen bereits die Qualität der Produkte und Dienstleistungen, die sie von Lieferanten beziehen, bewerten und Sie so bereits bestehende Qualitätsaussagen, ob positiv oder negativ, doppelt bewerten würden. Im Folgenden haben wir für Sie einige typische Kriterien, die Sie für eine zielführende Bewertung im Rahmen Ihres Lieferantenaudit nutzen können, aufgestellt:

Eindruck (gesamt) und Standortbedingungen des Betriebs:
Hierbei sollten Sie besonders auf Infrastruktur, Patentrechte, Ausmaß branchenübergreifende Aktivitäten, sowie mögliche politische und humanitäre Risiken achten

Kommunikation (intern sowie extern):
Hier betrachten Sie die Ausgestaltung der Organisationsabläufe innerhalb des Unternehmens, aber auch die Anbindung an den Kunden und die Struktur der elektronischen Datenverarbeitung (EDV)

Anlagen-, Maschinenausstattung und Fertigung:
Bei Beziehung von Materialien oder Vorprodukten kommt der Bewertung der Produktionsabläufe im Zuliefererunternehmen natürlich besondere Bedeutung zu. Achten Sie hier auf Gestaltung der Produktion, Ausmaß der Flexibilität für mögliche Rüstprozesse und den allgemeinen Umfang der technischen Leistungsfähigkeit

Beherrschung der Prozesse im Rahmen des Qualitätsmanagements ISO 9001 :
Hier sollten Sie feststellen, welche Kennzahlen zur Bewertung der Prozesse existieren und herangezogen werden und welches Maß an Verschwendung im Unternehmen herrscht. Darüber hinaus ist eine Feststellung der Prozesskosten sinnvoll

Einrichtungen und Mittel zur Prüfung:
Hier geht es um die Feststellung der Prüfmittelfähigkeit

Prüfungen:
Stellen Sie fest, ob Prüfungen im Zuliefererunternehmen unter Bedingungen stattfinden, die belastbare Prüf- und Messergebnisse erlauben

Mitarbeiterqualifikation:
Hier spielen Faktoren, wie Flexibilität, Motivation, Qualifikationsstand, Sauberkeit und Ordnung eine wesentliche Rolle

Zuverlässigkeit des Lieferanten in der Vergangenheit:
Evaluation der bisherigen Erfahrungen mit dem jeweiligen Lieferanten auf Basis der festgelegten Qualitätsstandards aus der geschlossenen Qualitätssicherungsvereinbarung

Checkliste Lieferantenaudit – Die passende Vorlage zu diesem Artikel

Zusätzlich zu diesem Fachartikel haben Abonnenten der PRO SYS die Checkliste Lieferantenaudit zum direkten Einsatz im Unternehmen erhalten. Mit PRO SYS haben Sie Wissen und Anwendung immer direkt kombiniert.

Lieferantenaudit Ergebnisse visualisieren –  Lieferantenbewertung ISO 9001 Lieferantenmanagement

Eine Darstellung der Ergebnisse sollte in zwei verschiedenen Varianten erfolgen. Einerseits sollten Sie die Ergebnisse des Lieferantenaudit aufgeschlüsselt in die Einzelkriterien darstellen und diese auch dem Lieferanten aushändigen, damit dieser mögliche Schwächen direkt erkennen und Korrekturmaßnahmen einleiten kann. Zur Visualisierung der einzelnen Ergebnisse eignet sich ein Netzdiagramm, in dem alle Kriterien zusammen mit den jeweiligen Bewertungen aus Ihrem Lieferantenaudit dargestellt werden.

Andererseits sollten Sie die Aussagen und Ergebnisse zu den einzelnen Kriterien der Lieferantenbewertung zu einer Gesamtbewertung, z. B. in Form eines Punktesystems von 1 bis 10 zusammenfassen. Diese Gesamtbewertung können Sie anschließend als Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung zur weiteren oder zukünftigen Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Lieferanten nutzen. So schaffen Sie es, mithilfe eines durchdachten Konzepts für Ihr Lieferantenaudit für mehr Effektivität im Bereich Lieferantenmanagement / Lieferantenbewertung ISO 9001 zu sorgen!

Dies ist ein Artikel aus der PRO SYS

Testen Sie die PRO SYS jetzt 31 Tage – kostenfrei und unverbindlich!

Ihre aktuelle Gratisausgabe beinhaltet 5 Fachartikel sowie direkt anwendbare
Vorlagen im Wert von 100,79 €

ServQual Fragebogen zur Überwachung der Dienstleistungsqualität
– Im Wert von 35,58 € –

Unterweisung manuelle Arbeitsprozesse
– Im Wert von 47,48 € –

Checkliste „Bereitstellung benötigter Ressourcen im Umweltmanagementsystem
– Im Wert von 17,73 € –

HIER klicken und kostenfrei testen!

Ihre PRO SYS-Varianten im Überblick:

Mini-Abo
4 Ausgaben inkl. aller Vorlagen
4-monatiges Mini Abo für 119,80 € zzgl. MwSt.
  • Monatliche PRO SYS Ausgabe mit Fachartikeln zu aktuellen Themen aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Energie und Umwelt
  • Passende Vorlagen und Checklisten zur direkten Anwendung
  • Expertentipps und großer Praxisbezug
  • Monatliche Zusendung der Ausgabe per Post sowie digital per E-Mail
  • 4 Monate Laufzeit - Sie müssen sich nicht langfristig binden
Gratis Test-Abo
1 Ausgabe inkl. aller Vorlagen

UNVERBINDLICH die aktuelle PRO SYS inkl. Vorlagen erhalten

  • Sie erhalten einmalig die jeweils aktuelle Ausgabe - Fachartikel und passende Vorlagen - unverbindlich und kostenlos
  • Zusendung per Post (Ausgabe + USB Stick mit Vorlagen) sowie digitale Zusendung per E-Mail
  • PRO SYS Ausgaben vergangener Monate (ohne Vorlagen) als Bonus   
Wenn Sie nach Erhalt Ihrer kostenlosen PRO SYS Ausgabe inkl. Vorlagen ein Abonnement der PRO SYS wünschen, können Sie sich zwischen einem Jahres-Abo und einem Mini-Abo entscheiden!
Jahres-Abo
12 Ausgaben inkl. aller Vorlagen

Jahresabo für 359,40 € zzgl. MwSt. /p.a.

  • Monatliche PRO SYS Ausgabe mit Fachartikeln zu aktuellen Themen aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Energie und Umwelt
  • Passende Vorlagen und Checklisten zur direkten Anwendung
  • Expertentipps und großer Praxisbezug
  • Monatliche Zusendung der Ausgabe per Post sowie digital per E-Mail
  • Zusendung eines "PRO SYS Ordners" für eine bequeme Ablage all Ihrer Ausgaben

Ihre Ansprechpartnerin rund um die PRO SYS

Sie haben Fragen rund um die PRO SYS oder möchten die PRO SYS kostenfrei testen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Paul
Fon: 07231.922391-27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de