Qualitätsmanagement ISO 9001 mit der Fachinfo aus der PRO SYS

erfolgsschlüsselDie Führung eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001 birgt viele Heraus- forderungen. Denn mit der Implementierung des Systems in Ihrem Unternehmen ist es nicht getan – die laufende Betreuung und Verbesserung Ihres QM-Systems erfordert mindestens genauso viel Engagement und Aufwand und sollte gewissenhaft umgesetzt werden, wenn Sie von einem effektiven QMS mit all seinen Vorteilen profitieren möchten.

Holen Sie sich jetzt mit der PRO SYS Unterstützung und Anregungen für die kontinuierliche Entwicklung Ihres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001! Die Fachzeitschrift PRO SYS liefert Ihnen monatlich aktuelle Themen und Tipps rund um das Thema Qualitätsmanagement ISO 9001 Anforderungen und gibt Ihnen zeitgleich das passende Werkzeug zur Umsetzung dieser Themen zur Hand – in Form von Mustervorlagen und Checklisten, die Sie direkt verwenden können!

Schulung_CSS_großUnser TIPP
Ihre Ausbildung: 
Lernen Sie die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 von Grund auf kennen und erfahren Sie, wie Sie ein Qualitätsmanagementsystem fortlaufend betreuen und kontinuierlich verbessern. Hierzu erhalten Sie mit der Ausbildung Basiswissen ISO 9001 Produktion  bzw. der Ausbildung Basiswissen ISO 9001 Dienstleistung den optimalen Einstieg!

PRO SYS – Fachinfo für Ihr Qualitätsmanagement ISO 9001 inkl. Checklisten und Vorlagen

Mit der Fachinfo aus der PRO SYS werden Sie immer über die aktuellsten Themen zum Qualitätsmanagement ISO 9001 informiert, verlieren aber zeitgleich auch die „alt bekannten“ ISO 9001 Anforderungen nicht aus den Augen, die nie an Bedeutung verlieren werden. Hierzu gehören bspw.  der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP), das Thema interne Audits oder die QM Dokumentation. Die PRO SYS liefert Ihnen monatlich Input für die Führung Ihres Qualitätsmanagement ISO 9001 Systems mit allen wichtigen Aspekten, sowohl für die punktuell umzusetzenden Aufgaben – wie bspw. die Umsetzung der Revision ISO 9001:2015 – als auch für die Tätigkeiten und Anforderungen im Qualitätsmanagement, die kontinuierlich im Rahmen Ihres Systems „mitlaufen“ sollten.

Profitieren auch Sie ab sofort von der Fachinfo aus der PRO SYS und bleiben Sie im Bereich der Qualitätsmanagement ISO 9001 Anforderungen immer auf dem Laufenden! Durch die Verbindung aus Wissen und Praxis (in Form der passenden Vorlagen), können Sie immer direkt handeln und die neuesten Erkenntnisse im Qualitätsmanagement direkt in Ihrem Unternehmen implementieren! Um Ihnen einen kleinen Einblick in die Fachzeitschrift PRO SYS zu ermöglichen, können Sie zahlreiche Artikel der PRO SYS auf dieser Seite lesen. Entdecken Sie hierbei die Vielfalt der Themen und Fachinformationen, die Ihnen die Fachzeitschrift rund um das Thema Qualitätsmanagement ISO 9001 Anforderungen bietet!

Info_2PRO SYS jetzt kostenfrei testen
Fordern Sie ein kostenfreies und unverbindliches 31-Tage Test-Abo der PRO SYS an und Sie erhalten eine komplette Monatsausgabe per Post und digital zum Test! Um Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen, erhalten Sie nachfolgend eine kleine Auswahl an PRO SYS Artikeln zum  Thema Qualitätsmanagement.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Themen aus der PRO SYS – jetzt lesen:

Die Revision ISO 9001 : 2015 und ihre umfangreichen Änderungen in der Qualitätsmanagement Norm

Kaum einer kommt herum um die Qualitätsmanagement Norm ISO 9001 – auch bekannt als die Mutter aller Normen. Im Jahr 1987 wurde die Erstfassung der Norm veröffentlicht und stellte den Auftakt für eine ganze Reihe von Änderungen und Revisionen dar. Mittlerweile legt die 5. Generation der Qualitätsmanagement Norm ISO 9001 die aktuellen Standards für Qualitätsmanagement – Systeme fest: die ISO 9001 : 2015 . Um die Financial Times zu zitieren, hat „die Urkunde der Globalisierung(…)“ bis heute nicht an Beliebtheit verloren und findet weiter in zahlreichen Unternehmen rund um den Globus Anwendung. Im Jahr 2013 lag die Zuwachsrate der Zahl an neuen Zertifizierungen nach ISO 9001 bei 3% – und das bei über 1 Millionen bereits bestehenden Zertifikaten. Das Qualitätsmanagement unterliegt, analog dem globalen Weltgeschehen, ständigen Veränderungen. Mit Änderungen in den äußeren Bedingungen, kommen neue Anforderungen auf Unternehmen und deren Qualitätsmanagementsysteme zu. Um die neue Situation aufzugreifen, wurde die Revision ISO 9001 : 2015 ins Leben gerufen – mit einer kompletten Neustrukturierung und Änderungen in den Inhalten, welche Sie in diesem Fachinfo Artikel kennenlernen.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Revision ISO 9001 : 2015 – umfangreiche Änderungen“.

 

Die Anforderungen der neuen ISO 9001 : 2015 an das Qualitätsmanagementsystem

In vielen Unternehmen unterscheiden die Mitarbeiter gedanklich zwischen der „gelebten Praxis“ und dem „Qualitätsmanagementsystem“. Im Rahmen der täglichen Arbeit fallen Sätze wie: „Aha, das sind jetzt Qualitätsmanagementsystem – Anforderungen !“ oder nicht plausible Tätigkeiten werden begründet mit: „Das will das Qualitätsmanagement von uns!“. Ursache dieses Problems ist in solchen Fällen, dass das Qualitätsmanagementsystem nicht mit dem Tagesgeschäft verzahnt ist und „neben“ den normalen Tätigkeiten „herläuft“. Die ISO 9001 : 2015 hat nun zur besseren Integration in die Praxis die Ermittlung des Kontextes vorangestellt. Mit dem Kontext (von lat. Contexere) soll der Zusammenhang bzw. die Beziehung zwischen miteinander verbundenen Teilen verdeutlicht werden. Das Ziel ist das „Zusammenweben“ des Qualitätsmanagements mit den Aspekten und Anforderungen der gelebten Praxis. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Fachinfo Artikel.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Anforderungen der neuen ISO 9001 : 2015 an das Qualitätsmanagementsystem“.

 

Aufgaben QMB / Präsentationstechnik – diesen didaktischen Aufgaben muss ein QMB sich stellen

Entscheidend für die Qualität von  Produkten und Dienstleistungen ist das Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter. Folglich muss den Mitarbeitern das notwendige Wissen um  Produkt- und Dienstleistungsqualität sowie deren positiven Auswirkungen nähergebracht werden. Diese Aufgabe fällt oftmals in den Verantwortungsbereich eines Qualitätsmanagementbeauftragten. Um im Betrieb ein solches Bewusstsein für Qualität und die Anforderungen von Kunden zu wecken, muss ein QMB über entsprechende pädagogische  Kenntnisse und Fähigkeiten in Form von Trainerkompetenzen fügen.

Um in Seminaren zu bestehen, hat ein ISO 9001 Qualitätsmanagementbeauf- tragter neben didaktischen und methodischen Aufgaben weitere Kompetenz- bereiche, wie das Lehrgangsdesign oder die Lehrgangsplanung, zu beachten. Dieser Fachinfo Artikel bietet Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks, um Sie bei der Umsetzung Ihrer Aufgaben als QMB zu unterstützen.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Aufgaben QMB / Präsentationstechnik“.

 

Auditfragen im ISO 9001 Audit – denn wer fragt, der führt

Sind die Organisationsabläufe so, wie sie einst geplant wurden, noch sinnvoll, effizient und wirtschaftlich? Genau um diese Frage geht es im Qualitätsmanagement Audit ISO 9001. Sie als Auditor haben die Aufgabe, eine Antwort auf diese Frage zu finden, stehen dabei jedoch vor dem Problem, dass Sie einerseits partnerschaftlich, andererseits aber auch nachdrücklich vorgehen müssen. Einen Ausweg aus dieser Zwickmühle bietet ein konstruktiv-kritischer Kommunikationsstil. Mit „konstruktiv“ ist eine aufbauende, fördernde Haltung gemeint, diese scheint für ein Audit wie geschaffen. Anders verhält es sich mit dem Wort „kritisch“. Hierfür bietet der Duden die Eigenschaften „streng; prüfend; anspruchsvoll; gefährlich; bedenklich“ zur Definition. Bei diesen Schlagworten wird der schmale Grat deutlich, auf dem Sie sich als Auditor bewegen. Die Wahrnehmung Ihres Verhaltens kann von „anspruchsvoll prüfend und beurteilend“ ohne Weiteres in „bedenklich oder gefährlich“ umschlagen. Dieser Fachinfo Artikel enthält wertvolle Tipps und Anforderungen für eine konstruktiv-kritische Kommunikation.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Auditfragen ISO 9001“.

 

Prozesskontrolle / Prozesskennzahlen – die Anforderungen der ISO 9001 in Bezug auf Prozessüberwachung

Der Begriff Überwachung ist an sich „neutral“ und betrifft viele unterschiedliche Anwendungsbereiche des täglichen Lebens innerhalb und außerhalb einer Organisation, bspw. die Sicherung von Objekten, Videokameras im Verkehr, Schutz vor Unfällen, Sicherstellung der Einhaltung von Kennwerten uvm.. Doch das Wort „Überwachung“ gewinnt im Deutschen durch die öffentliche Thematisierung der möglichen Überwachung von Bürgern durch den Staat zunehmend eine negative Besetzung. Die Vorgabe der Überwachung von Prozessen im Sinne der DIN EN ISO 9001 hat diese Dinge nicht im Fokus. Vielmehr soll im Rahmen der Prozesskontrolle mit Prozess Kennzahlen sichergestellt werden, dass geplante Ergebnisse zum Wohle der Kunden, Mitarbeiter und der sonstigen interessierten Parteien erreicht werden. Lesen Sie in diesem Fachinfo Artikel, welche Anforderungen Sie beachten sollten.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Prozesskontrolle / Prozesskennzahlen“.

 

ISO 9001 Audit – nutzen Sie diese Werkzeuge in Ihrem Qualitätsmanagement Audit

Wer beim Planen versagt, plant sein Versagen. Dieser Satz, der es zweifellos in sich hat, gilt auch für die Planung eines internen ISO 9001 Audits. Üblicherweise stellen sich im Rahmen der Planung eines Qualitätsmanagement Audits viele Fragen: Muss bereichs- oder prozessbezogen auditiert werden? Wie intensiv soll jeder Bereich bzw. Prozess berücksichtigt werden? Wie stelle ich sicher, dass im ISO 9001 Audit jeder relevante Normabschnitt entsprechend berücksichtigt wurde? An welchen Stellen sollte ich in die Tiefe gehen und mir Stichproben ansehen? Zu diesen und ähnlichen Fragen finden Sie in diesem Fachinfo Artikel einige Antworten.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „ISO 9001 Audit / Qualitätsmanagement Audit“.

 

ISO 9001 Audit Plan / Auditprogramm – So sichern Sie die Effektivität Ihrer Audits

The same procedure as last year? The same procedure as every year! Falls dieser Ausruf auf die Durchführung Ihres internen Qualitätsmanagement Audits passt, dann fackeln Sie im Prinzip in jedem Jahr das gleiche Prozedere ab! Der Nutzeffekt der internen Audits bleibt dabei leider weitgehend auf der Strecke, da es dann nur um die Sicherstellung der Konformität mit der Qualitätsmanagementnorm geht. Um dies zu vermeiden, gibt uns die DIN EN ISO 9001 Kriterien zur Vorgabe, die im Auditprogramm zu berücksichtigen sind und somit ein gezieltes, flexibles und vor allem wirkungsvolles Auditieren ermöglichen. Ergänzungen der DIN EN ISO 19011 zur erweiterten Anleitung und der DIN EN ISO 9004 zur Steigerung der Effizienz des Auditierens helfen uns, ein internes ISO 9001 Audit noch weiter zu verbessern. Wie Sie Ihr Auditprogramm und Ihren Audit Plan optimieren können, lesen Sie in diesem Fachinfo Artikel.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „ISO 9001 Audit Plan / Auditprogramm“.

 

QM Dokumentation – Anforderungen an Ihre Dokumentenlenkung

Viele Betreiber eines ISO 9001 Qualitätsmanagementsystems sollten sich in Bezug auf dessen Dokumentation folgende Botschaft vor Augen halten: „Nicht die Menge macht’s!“, sondern die Angemessenheit, Funktionalität und Transparenz – auch in Bezug auf die Dokumentenlenkung – schaffen Akzeptanz bei den Mitarbeitern und Führungskräften. Hervorzuheben sind die Anforderungen der DIN EN ISO 9001, ein „Dokumentiertes QMS“ zu führen – und nicht ein „Dokumentensystem“ (was einen großen Unterschied darstellt!). Lesen Sie, mit welchen Grundstrukturen Sie eine angemessene QM Dokumentation und Dokumentenlenkung im Rahmen Ihres ISO 9001 Qualitätsmanagementsystems schaffen können![…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Dokumentenlenkung / QM Dokumentation“.

 

Mit der Szenariotechnik die Entwicklung des Qualitätsmanagement prognostizieren

Wie müssen wir unser Qualitätsmanagement ISO 9001 in Zukunft aufstellen? Es wäre zum Beispiel hilfreich, die Anforderungen der Kunden im Voraus zu kennen, um sich so rechtzeitig auf eine Änderung des Kundenverhaltens vorbereiten zu können. Hätten wir bereits früher eine Gewissheit über die Entwicklung zukünftiger Mess- und Prüfverfahren, würde dies bei Investitionsentscheidungen einen erheblichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz mit sich bringen. Die Vorahnung zukünftiger Verhältnisse hat, besonders in der heutigen ökonomischen Situation, eine wichtige Bedeutung. Unternehmen, die sich im Rahmen des Qualitätsmanagement Gedanken über ihre Entwicklung und die Zukunft machen, werden langfristig erfolgreich sein und ihre Existenz sichern – wie das geht, erfahren Sie in diesem Fachinfo Artikel.[…]

>>Hier geht es zum vollständigen Artikel „Szenariotechnik – Entwicklung des Qualitätsmanagement prognostizieren“

Zum Seitenanfang

Die PRO SYS kostenlos testen – mit dem PRO SYS Test Abo

Bei diesen Artikeln handelt es sich um eine Auswahl an Fachartikeln zum Thema Qualitätsmanagement aus der Fachzeitschrift PRO SYS.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann testen Sie die PRO SYS jetzt 31 Tage lang in vollem Umfang kostenlos und unverbindlich. Das PRO SYS Test-Abo setzt sich zusammen aus der aktuellen PRO SYS Ausgabe inklusive der integrierten Vorlagen sowie einiger vergangener Ausgaben (ohne Vorlagen), um Ihnen einen besseren Überblick über die Themen zu ermöglichen! Sie erhalten die Ausgabe sowohl schriftlich inkl. USB Stick mit den Vorlagen als auch digital per E-Mail.

x

Ihre PRO SYS-Varianten im Überblick

119,80€
Das PRO SYS Mini-Abo
4-monatiges Mini Abo ab 119,80 € zzgl. MwSt.
  • Monatliche PRO SYS Ausgabe mit Fachartikeln zu aktuellen Themen aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Energie und Umwelt
  • Passende Vorlagen und Checklisten zur direkten Anwendung
  • Expertentipps und großer Praxisbezug
  • Monatliche Zusendung der Ausgabe per Post sowie digital per E-Mail
  • 4 Monate Laufzeit - Sie müssen sich nicht langfristig binden
KOSTENLOS
1 Ausgabe inkl. aller Vorlagen

UNVERBINDLICH die aktuelle PRO SYS inkl. Vorlagen erhalten

  • Sie erhalten einmalig die jeweils aktuelle Ausgabe - Fachartikel und passende Vorlagen - unverbindlich und kostenlos
  • Zusendung per Post (Ausgabe + USB Stick mit Vorlagen) sowie digitale Zusendung per E-Mail
  • PRO SYS Ausgaben vergangener Monate (ohne Vorlagen) als Bonus   
Wenn Sie nach Erhalt Ihrer kostenlosen PRO SYS Ausgabe inkl. Vorlagen ein Abonnement der PRO SYS wünschen, können Sie sich zwischen einem Jahres-Abo und einem Mini-Abo entscheiden!
359,40€
Das PRO SYS Jahres-Abo

Jahresabo ab 359,40 € zzgl. MwSt. /p.a.

  • Monatliche PRO SYS Ausgabe mit Fachartikeln zu aktuellenThemen aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Energie und Umwelt
  • Passende Vorlagen und Checklisten zur direkten Anwendung
  • Expertentipps und großer Praxisbezug
  • Monatliche Zusendung der Ausgabe per Post sowie digital per E-Mail
  • Zusendung eines "PRO SYS Ordners" für eine bequeme Ablage all Ihrer Ausgaben